Lieblingslied VII

 Das Original ist ja schon umwerfend, aber das hier toppt alles.

Tätääää

Ab Donnerstag ist rheinischer Ausnahmezustand, also KARNEVAL!

Ich werde nur selten dazu kommen meine Emails geschweige denn mein Telefon zu beantworten, ein vorrauseilendes "Sorry"!

Am Aschermittwoch ist dann alles vorbei und ich bin wieder ein pflichtbewusstes Freudenmädchen ;)

Ein dreifach Kölle Alaaf und Düsseldorf Helau!

KussKuss Alice

http://www.youtube.com/watch?v=1cAkUBvvTBM 

Nun sag, wie hast du's mit...

 ...der Musik?

Eine Gretchenfrage im Date!
Ich muss sagen, dass ich es, zumindest bei längeren Buchungen, immer sehr schätze, wenn es die Möglichkeit gibt Musik anzumachen.
Ich habe eigentlich immer ein paar schöne CDs oder meinen Ipod dabei, damit ich eine besondere Stimmung zaubern kann.
Natürlich kann man auch ohne tonale Unterstützung verdammt guten Sex haben und in den entscheidenden Momenten ist das auch wirklich das Letzte, worauf ich achte, aber manchmal ist es schon nett, wenn man nicht in völliger Stille nebeneinander sitzt.

Oft bricht ein Gespräch über musikalische Vorlieben das Eis, nimmt die Nervosität, denn man hat direkt ein Gesprächsthema. Man kann sich unterhalten, was man so mag, was nicht und warum man gerade DIESE Band so toll findet (oder warum manche Sachen gar grausam sind *gg*).

Gerne erinnere ich mich an ein Date, wo wir erst das Badezimmer unter Beschallung von Prince und seinem „Kiss" unter Wasser gesetzt haben und wir danach noch heiß und nur halb abgetrocknet zu „November Rain" von Guns 'n Roses auf dem Teppich gelegen und uns verwöhnt haben....
Jedes Mal, wenn ich diese Lieder jetzt höre, muss ich an die wilden Stunden in der Suite zurück denken und werde immer ein bisschen rot dabei *g*

Wie sehen es aber andere? Musik ja oder nein?
Und welche?

KussKuss
Alice

PS: Neun Minuten, in denen man(n) mich zum schmelzen bringen kann:

Markiert in: