Die schönste Stadt am Rhein...

...ist endlich wieder meine Heimatstadt!

Nach endlosem Kisten schleppen und Schränke aufbauen (lassen ;) ) bin ich wieder zurück in Düsseldorf.

Es rufen die bodentiefen Fenster im Hyatt danach, mit Handabdrücken von wilden Spielen verziert, der grauenden Morgen an den Rheintreppen genossen und die Pferderennen in Grafenberg angefeuert zu werden!

Natürlich komme ich immernoch gerne nach Köln (reisekostenfrei!) oder in jede andere Stadt der Welt, aber hauptsächlich mache ich jetzt die Hotels bei mir in der Gegend unsicher.

Ich freu mich auf die kommenden partner in crime!

KussKuss Alice 

Happyyyyyyyy :)

Obwohl ich vor ganzen zwei Tagen schon über den Frühling geschwärmt habe, muss ich das direkt nochmal machen!

Seit dem Aufwachen hab ich schon einen Ohrwurm von dem Lied und nichts passt besser dazu, bei einem Kaffee auf dem Balkon zu sitzen, Laptop auf dem Tisch, die Arbeit vergessen und mit den Füßen zu zucken. 

Und jetzt tanzt bitte jeder, zumindest in Gedanken, am Schreibtisch mit!

HAPPY! HAPPY! HAPPY!

KUSS!! Alice

Himmlisch sonnig!

Frühling läßt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist's!
Dich hab ich vernommen!

Eduard Möricke

Heute war ein wundervoller Frühlingstag, die Sonne scheint noch immer über Köln und jetzt geht es zum Feiern nach Frankfurt. Perfekter kann ein Tag kaum sein!

Nur eine Sache fehlt noch - das erste Eis von der Eisdiele!

KussKussAlice 

Wellness zu Dritt

Das Wochenende war wieder viel zu anstrengend? Du brauchst neue Energie für einen erfolgreichen Start in die Woche? Oder du willst dich einfach mal rundum verwöhnen lassen? Dann hast du am Sonntag, den 16.6. jetzt etwas vor! 

 Ronja und ich entführen dich in eine atemberaubende Suite eines meiner Lieblingshotels in Köln, werden dich umsorgen und umschmeicheln, mit duftenden Ölen verwöhnen und mit kleinen Leckereien begeistern. Wir werden spielen und geniessen, einfach den Alltag vergessen.

Wir bieten unser Special entweder als 8h Date für ein Abschiednehmen um Mitternacht oder als langes Overnight mit ausgiebigem Frühstück und perfektem Start in den Tag an.
Du brauchst dich um nichts zu kümmern, selbst das Hotel ist schon arrangiert.

Wenn wir dich neugierig gemacht haben, melde dich einfach bei Ronja oder mir. Wir freuen uns auf ganz besondere Stunden mit DIR!

KussKuss Alice

www.alice-escort.de

edit 2018: das Special ist nicht mehr aktiv, aber bald denke ich mir etwas Neues aus!

Art'otel Köln

Nachdem ich mich ja schon über das Chino Latino positiv ausgelassen habe, sollte ich natürlich auch das Art'otel nicht unerwähnt lassen.
Wenn es nicht immer ein teureres fünf Sterne-Hotel sein soll, finde ich das Haus am Rheinauhafen eine wirklich gute Alternative!
Die Zimmer sind alle sehr geräumig, fast ganz in weiß gehalten und modern gestyled, in den Betten schläft (und spielt) es sich wunderbar! :)

Die Suite besticht durch eine freistehende Badewanne und hat, wie die meisten Zimmer, einen hervorragenden Ausblick auf den Rheinauhafen, die Brücken und die Büros gegenüber.

Einziges wirklich störendes Manko: der hell gemusterte Teppichboden ist inzwischen ziemlich mitgenommen... Schade! 

Vom Hauptbahnhof ist man in etwa fünf Minuten am Hotel, das Auto kann in der hauseigenen Tiefgarage geparkt werden. Nur leider kommt man von dieser nicht direkt hoch auf's Zimmer, sondern muss noch an der Rezeption vorbei. Der Aufzug dort funktioniert aber ohne Karte.
Für einen schönen Abend muss man das Hotel eigentlich kaum verlassen, mit Essen wird man im Chino Latino verwöhnt und wenn man noch kurz an die Luft will, lädt der Rheinauhafen zum Rundgang ein. Selbst zum Feiern braucht man kein Taxi - der Playboy Club ist direkt gegenüber vom Hotel!

Wer also nach einer interessanten und nicht überteuerten Hotellösung sucht, sollte das Art'otel in seine engere Wahl nehmen!

KussKuss Alice 

Markiert in:

Alice und Sushi

... normalerweise keine große Liebe....

Ich habe jedoch ein Restaurant entdeckt, was meine strikte Abneigung ignoriert und mich eines Besseren belehrt hat: Das Chino Latino in Köln. 

Gelegen in der unteren Etage des Art'otels am Rheinauhafen, wurde ich mit dem Versprechen, dass es dort nicht nur kalten Reis mit kaltem Fisch für mich geben würde, in die Höhle des Löwen gelockt. Alles Sträuben und Wehren hatte keinen Sinn und im Nachhinein bin ich SEHR froh drüber!
Die Karte läuft unter dem Motto "Love, Share and Enjoy!" und so haben wir zu dritt einfach alles Mögliche wild durcheinander bestellt und alles geteilt - unter anderem auch eine große Sushi-Platte, vor der ich ebenso große Angst hatte :D
Was soll ich sagen... Es war wirklich umwerfend gut. Sehr kreativ, sehr überraschend und überhaupt nicht so , wie ich meine vorangegangenen Sushi-Erfahrungen im Kopf hatte. Neben der Platte mit allerlei Köstlichkeiten hab ich mich besonders in die Hähnchen-Sesam-Tempura verliebt...

Abgesehen vom Essen habe ich mich im Chino Latino sonst auch sehr wohl gefühlt. Das Restaurant ist sehr groß und sehr stylish eingerichtet, von den Tischen am Fenster kann man in den nächtlichen Rheinauhafen blicken und die Leute bemitleiden, die im Büro gegenüber noch so spät arbeiten müssen. Unser Kellner hat uns sowohl zum Essen als auch zum Wein sehr gut beraten und war, typisch rheinländisch, immer zu einem Scherz aufgelegt.
Inzwischen war ich noch einige Male dort, wurde nie enttäuscht und habe auch die liebe Ronja angefixt :D.

Sushi werde ich zwar immer noch nicht von meinen "mag ich nicht"-Punkten auf der Sedcard nehmen, aber ins Chino Latino gehe ich immer wieder und mache da einfach mal eine Ausnahme!

KussKuss Alice

PS: Ein verwackeltes Bild aus zweiten Hälfte des Abends. Yummie! 

ende dinner date