Musst du mich befriedigen können?

Client: I wonder, have you ever...
Me: [Interrupting] Probably 😈

Leana Lane (@MsLeanaLane) 3. Dezember 2017

Ich höre ganz hĂ€ufig, dass MĂ€nner sich unter Druck setzen, weil sie das GefĂŒhl haben, unglaublich viel im Bett abliefern zu mĂŒssen, weil ich als Escort sonst auf sie herabschaue.
Da kann ich jeden beruhigen - das ist Quatsch.

Ja, Ich habe als Escort wahrscheinlich mehr Sex gehabt als andere Menschen. Wahrscheinlich auch unterschiedlichere, extremere und absurdere Dinge erlebt. Ich denke, das liegt in der Natur der Sache. WÀre ich nicht ausprobierfreudig und neugierig und "sex-driven", dann hÀtte ich den falschen Job! :D

Und doch sind es zwei Parameter, die jeden beruhigen sollten:
Zum Einen ist es mir viel wichtiger, dass du Spass hast, dass ich DICH verwöhnen kann und dir deine WĂŒnsche erfĂŒlle. Meine Befriedigung kommt da gleichzeitig mit, keine Angst. Aber du bist es, um den es sich dreht - mich macht es stolz und glĂŒcklich, wenn ich dich verlasse und du immer noch ein Grinsen im Gesicht hast.

Zum Anderen habe ich ĂŒber all die Zeit festgestellt, dass nicht die Höchstleistungen das sind, was mich beeindruckt, sondern einfach das gemeinsame Fallenlassen, das "go with the flow", das machen, was uns gefĂ€llt. EinfĂŒhlsamkeit ist weitaus wichtiger, als dreistĂŒndiges, ununterbrochenes, langweiliges (sorry fĂŒr den Ausdruck) Gerammel.

Du musst nicht alles können, du musst nicht total selbstbewusst sein, du musst einfach nur Lust auf eine schöne Zeit haben, dann klappt das schon.
Mein wichtigster Tipp ist immer: Schalte den Kopf ab und denk einfach nicht soviel ;)

...Und plötzlich war ich Escort!
Steaks zum Niederknien!

Ähnliche BeitrĂ€ge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
GĂ€ste
Mittwoch, 16. Januar 2019